Unsere Geschichte

Seit 2004 setzt sich die AfB für gesellschaftliche Inklusion und Umweltschonung durch die Aufbereitung von ausgemusterter IT-Hardware ein.

2017

Eröffnung des Recyclingcenters in Paderborn.

Eröffnung des Logistikstandortes mit angebundenem Store in Paderborn.

Eröffnung der Stores in Caen und Grenoble (Frankreich).

2016

In der Kategorie "Berufliche Förderung durch Unternehmen" wurde die AfB mit dem 3. Platz und 5.000 € Preisgeld ausgezeichnet - dies entschied die Jury rund um Heinrich Deichmann.

Startschuss für die Kooperation zwischen AfB, Fujitsu und Diebold Nixdorf.

Umzug des Essener Stores in die Steinmetzstraße. 

2015

AfB-Shop Hannover zieht in neue Räumlichkeiten in der Meelbaumstraße in Hannover-Hainholz.

1. Entsprechenserklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex als Social Enterprise

2014

Auszeichnung mit dem Querdenker-Award in der Kategorie „Green“.

Verleihung des „Wirkt“-Siegel vom gemeinnützigen Analysehaus Phineo.

Eröffnung des ersten Schweizer AfB-Stores April 2014 in Urdorf.

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft 2014 in der Kategorie „Innovative Personalkonzepte“.

2013

Stiftung AfB in der Schweiz gegründet.

Zweiter AfB-Shop eröffnet in Wien.

2012

Deutscher Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien".

Erste AfB-Filiale in Frankreich.

10. Filiale eröffnet in Berlin.

Erste Abholungen von Hardware aus Spanien und Italien.

2011

Im Oktober 2011 zieht der AfB-Standort Jülich in das benachbarte Düren um.

Ettlinger Lager und Büro ziehen in den Neubau neben dem Verkaufsraum.

Erster AfB-Shop außerhalb Deutschlands. Eröffnung in Wien im August 2011.

2010

Standort Hannover zieht in die „Lange Laube“ um.

2009

Umzug des Kölner Shops in die neuen Räumlichkeiten in Köln-Ehrenfeld.

Neuer Standort in Essen (8. Filiale).

Auszeichnung im Wettbewerb „365 Orte in Deutschland – Land der Ideen 2009“ unter Schirmherrschaft von Horst Köhler.

AfB eröffnet Standort in Unna.

2008

Filialen-Eröffnung in Hannover.

 

 

2007

Eröffnung des Shops im Gebäude der Gemeinnützigen Werkstätten Köln.

Eröffnung zweite AfB-Filiale in Stuttgart.

Einweihung der ersten AfB-Filiale außerhalb Baden-Württembergs in Nürnberg.

2005

Umzug von Lager und Büro in die neuen Räumlichkeiten der Ferdinand-Porsche-Straße
in Ettlingen.

2004

Gründung der AfB gemeinnützigen GmbH am 04. Oktober mit Büro im „Erlengraben“ in Ettlingen und Lager in Emmendingen bei Freiburg.

2017

Eröffnung des Recyclingcenters in Paderborn.

Eröffnung des Logistikstandortes mit angebundenem Store in Paderborn.

Eröffnung der Stores in Caen und Grenoble (Frankreich).

2016

In der Kategorie "Berufliche Förderung durch Unternehmen" wurde die AfB mit dem 3. Platz und 5.000 € Preisgeld ausgezeichnet - dies entschied die Jury rund um Heinrich Deichmann.

Startschuss für die Kooperation zwischen AfB, Fujitsu und Diebold Nixdorf.

Umzug des Essener Stores in die Steinmetzstraße. 

2015

AfB-Shop Hannover zieht in neue Räumlichkeiten in der Meelbaumstraße in Hannover-Hainholz.

1. Entsprechenserklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex als Social Enterprise

2014

Auszeichnung mit dem Querdenker-Award in der Kategorie „Green“.

Verleihung des „Wirkt“-Siegel vom gemeinnützigen Analysehaus Phineo.

Eröffnung des ersten Schweizer AfB-Stores April 2014 in Urdorf.

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft 2014 in der Kategorie „Innovative Personalkonzepte“.

2013

Stiftung AfB in der Schweiz gegründet.

Zweiter AfB-Shop eröffnet in Wien.

2012

Deutscher Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien".

Erste AfB-Filiale in Frankreich.

10. Filiale eröffnet in Berlin.

Erste Abholungen von Hardware aus Spanien und Italien.

2011

Im Oktober 2011 zieht der AfB-Standort Jülich in das benachbarte Düren um.

Ettlinger Lager und Büro ziehen in den Neubau neben dem Verkaufsraum.

Erster AfB-Shop außerhalb Deutschlands. Eröffnung in Wien im August 2011.

2010

Standort Hannover zieht in die „Lange Laube“ um.

2009

Umzug des Kölner Shops in die neuen Räumlichkeiten in Köln-Ehrenfeld.

Neuer Standort in Essen (8. Filiale).

Auszeichnung im Wettbewerb „365 Orte in Deutschland – Land der Ideen 2009“ unter Schirmherrschaft von Horst Köhler.

AfB eröffnet Standort in Unna.

2008

Filialen-Eröffnung in Hannover.

 

 

2007

Eröffnung des Shops im Gebäude der Gemeinnützigen Werkstätten Köln.

Eröffnung zweite AfB-Filiale in Stuttgart.

Einweihung der ersten AfB-Filiale außerhalb Baden-Württembergs in Nürnberg.

2005

Umzug von Lager und Büro in die neuen Räumlichkeiten der Ferdinand-Porsche-Straße
in Ettlingen.

2004

Gründung der AfB gemeinnützigen GmbH am 04. Oktober mit Büro im „Erlengraben“ in Ettlingen und Lager in Emmendingen bei Freiburg.

Mehr über die AfB erfahren und an der Erfolgsstory teilhaben.

     Referenzen           Partner werden