Bemerkenswerte Ökobilanz der AfB gGmbH nach 15 Jahren IT-Remarketing

In den 15 Jahren seit der Unternehmensgründung im Jahr 2004 hat AfB durch IT-Remarketing und -Recycling mehr als 87.000 Tonnen Treibhausgase eingespart. Bis 2025 will das gemeinnützige Unternehmen 200.000 Tonnen CO2 einsparen.

Durch Datenlöschung und Aufarbeitung gebrauchter Hardware reduziert AfB Elektroschrott und spart durch Weiternutzung im Vergleich zur Neuproduktion CO2, Energie und Rohstoffe ein. Nicht mehr vermarktbare Hardware wird in Europa recycelt, die enthaltenen Rohstoffe werden dem Wirtschaftskreislauf erneut zugeführt und substituieren den ausbeuterischen Abbau im globalen Süden.


In den 15 Jahren seit der Unternehmensgründung im Jahr 2004 hat AfB durch IT-Remarketing und -Recycling zur effizienten Nutzung natürlicher Ressourcen und zur Abfallvermeidung beigetragen. Dank einer Studie der TU Berlin lässt sich dieser Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz genau beziffern. Im Vergleich zur Neuproduktion konnten folgende Ressourcen eingespart werden:
87.270 Tonnen CO2*
132.100 Tonnen Rohstoffe (Eisenäquivalente)
281.450 Megawattstunden Energie**

„IT-Refurbisher handeln ökologisch nachhaltig“, konstatiert AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle und erläutert: „Die Weiternutzung von IT-Hardware verringert die ressourcenverzehrende Produktion von Neugeräten, reduziert den CO2-Ausstoß und schont wertvolle Metallen und Mineralien, die für refurbished Geräte nicht abgebaut werden müssen. Was AfB von den Wettbewerbern unterscheidet, ist unser sozialer Anspruch. Alle Prozessschritte sind bei uns barrierefrei gestaltet, denn 45% unserer 420 Mitarbeiter sind schwerbehindert.“


Bis zum Jahr 2025 hat sich AfB zum Ziel gesetzt, 200.000 Tonnen Treibhausgase (CO2), 300.000 Tonnen Rohstoffe und 600.000 MWh Energie einzusparen. Dazu plant AfB, insgesamt 700 Arbeitsplätze zu schaffen und als Inklusionsunternehmen mindestens 300 davon mit Menschen mit Behinderung zu besetzen.
„Wir haben uns bewusst motivierte, aber nicht unrealistische Ziele gesetzt“, betont Büchle. „Viele Unternehmen, Banken, Versicherungen und Einrichtungen der öffentlichen Hand sind sich ihrer Verantwortung im IT-Bereich bewusst und lassen ihre Gebraucht-IT nicht verschrotten, sondern professionell aufarbeiten und weiternutzen.“


* 26.500 Flugreisen von Berlin nach New York und zurück = 15 Jahre lang täglich fünf Hin- und Rückflüge.
** So viel verbrauchen 7.500 Zwei-Personen-Haushalte in 15 Jahren.

PDF Pressemitteilung