Für ressourcenschonendes Geschäftsmodell ausgezeichnet

09.11.2018

AfB erhält Umweltpreis Green Buddy Award 2018

Große Freude über den mit 2.000 Euro dotierten Umweltpreis (© AfB gGmbH)

AfB-Niederlassungsleiter Michael Schmelcher dankt der Jury (© Jörg Klam)

„Als Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen verbindet AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) hochwertige IT-Dienstleistung mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit“, so begründete die Jury die Auszeichnung der AfB gGmbH mit dem Green Buddy Award in der Kategorie Abfallvermeidung – reduce, reuse, recycle.

Im Rahmen von Partnerschaften mit Unternehmen übernimmt die AfB ausgemusterte Business-Hardware, löscht die darauf befindlichen Daten, reinigt die Geräte und rüstet sie auf. Geräte, die nicht mehr vermarktet werden können, werden für die Ersatzteilgewinnung zerlegt oder gehen an zertifizierte Recyclingbetriebe.

Durch die Erweiterung des Produktlebenszyklus der IT-Geräte trägt AfB maßgeblich dazu bei, Energie, CO²-Ausstoß und Rohstoffabbau zu reduzieren. Im Inklusionsunternehmen AfB werden alle Prozesse der Wiedervermarktung von IT-Geräten von Menschen mit und ohne Behinderung durchgeführt.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Umweltpreis Green Buddy Award!

 

Pressemitteilung zur Preisverleihung https://afb-group.de/service/presse

 

Mehr über die AfB: