AfB erfolgreich bei der 12. IRONMAN 70.3 World Championship

19.10.2017

Am 10. September wurde es ernst für Sebastian Röhr, Einkaufsleiter der AfB. Die Teilnahme an der zwölften IRONMAN 70.3 Word-Championship über die Triathlon-Halbdistanz stand an!

Sebastian kam nach 4 Stunden 50 Minuten ins Ziel und belegte in der Altersklasse 30-34 den 154. von 318 Plätzen. Von den 2815 männlichen Athleten lief er als 615. ins Ziel ein. Das ist eine Platzierung im oberen Mittelfeld! Angesichts der starken Konkurrenz ist Sebastian zufrieden mit seiner Leistung.
Bei atemberaubender Stimmung begann der Tag für die Sportler mit einem „Rolling Start“ des Schwimmens. „Die starke Strömung des Tennessee River verlangt jedem Sportler einiges ab. Bestzeiten auf den 1,9 km im Neoprenanzug – unmöglich!“, sagte Sebastian. Dennoch bewältigte er die Distanz in 33 Minuten.
Raus aus dem Wasser ging es durch ein Spalier von Helfern und Zuschauern direkt aufs Rad. Der 90 km lange Radkurs über den Lookout Mountain mit insgesamt 1049 Höhenmetern wartete auf die Teilnehmer. Auch wenn Sebastian gefühlt mit einem Trainingsrückstand in das Rennen ging, konnte er die Radstrecke in respektablen 2h und 36 Minuten bewältigen. Dies entspricht einer Durchschnittgeschwindigkeit von 34,6km/h!
Die letzte Challenge der Championship ist der Halbmarathon mit 21,1 km. Dabei legte Sebastian 297 Höhenmeter zurück. Trotz des kräftezehrenden Schwimm- und Radkurses konnte er den Halbmarathon noch in knapp über 1,5 Stunden zurücklegen. „Die super Kulisse und die zuschauergefüllten Brücken über dem Tennessee River haben mich bis zum Schluss motiviert. Die Weltmeisterschaft in Chattanooga war eine einmalige Erfahrung!“, erklärte Sebastian begeistert.
Sebastian Röhr qualifizierte sich für die WM in Chattanooga mit dem IRONMAN 70.3 im Kraichgau. Seit zwei Jahren übt er den Leistungssport aktiv aus. Seit 2014 findet die IRONMAN 70.3 World Championship jedes Jahr an einem anderen Ort statt. Der Name leitet sich aus der Gesamtdistanz von 70,3 Meilen ab. Athleten im Alter von 18 bis 75 Jahren vertreten bei diesem Event jährlich über 70 Länder.

Das gesamte AfB-Team gratuliert Sebastian zu dieser hervorragenden sportlichen Leistung!