Mit Engagement und Interesse bei der Sache

18.08.2017

Die neue Werkstudentin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit Larissa Hadasch im Interview – Warum sie sich bei AfB gemeinnützige GmbH beworben hat und was sie sich von ihrer neuen Stelle erhofft.

 

Larissa Hadasch ist 20 Jahre alt und wohnt in Ettlingen. Derzeit studiert sie Wissenschaft-Medien-Kommunikation am KIT Karlsruhe. Seit August ist sie als Werkstudentin Teil des AfB-Teams.

Warum hast du dich bei AfB beworben?
Die Arbeit von AfB ist einfach eine gute Sache, die ich gerne unterstützen möchte. Sich sozial zu engagieren und nachhaltig zu wirtschaften ist ein ganz neues Konzept in der IT-Branche. Deshalb glaube ich, dass ich bei AfB Erfahrungen sammeln kann, die ich in anderen Unternehmen nicht machen würde. 

Welche Erfahrungen erhoffst du dir von deiner Arbeit bei AfB?
Da AfB eine Firma im Wachstum ist, erhoffe ich mir viele Einblicke in Geschäftsprozesse und abwechslungsreiche Aufgaben. Ich möchte selbstständig an Projekten arbeiten und meine eigenen Ideen einbringen.

Warum passt du gut in das AfB-Team?
Ich bin ein sehr aufgeschlossener Mensch und finde es spannend Dinge auf anderen Wegen anzugehen. Ich glaube das habe ich mit den Mitarbeitern von AfB gemeinsam. Außerdem habe ich in meinem Studium gelernt technische Inhalte interessant und verständlich zu kommunizieren. Dieses Wissen kann ich bei AfB bestimmt gut einbringen.

Auf was in deiner Werkstudentenstelle freust du dich besonders?
Ich freue mich auf die Arbeit in einem jungen und motivierten Team. Für meine Zukunft kann ich bei AfB bestimmt viel lernen.