Special Olympics National Games 2022: IT-Partnerschaft war erfolgreich

26.07.2022

AfB war als offizieller IT-Partner der Special Olympics National Games Berlin 2022 vom 19. – 24. Juni Teil des weltweit größten inklusiven Sport-Events. Durch die Ausstattung des Events mit refurbished Hardware, wie z.B. Notebooks, Smartphones oder Monitoren gestalteten wir die Spiele nachhaltiger und feierten mit über 4000 Athlet:innen gleichberechtigte Teilhabe im Sport. Einen Monat später ziehen wir positiv Bilanz.

Brandenburger Tor mit großem Abschlussfeuerwerk.

Special Olympics Abschlussfeier am Brandenburger Tor in Berlin. Foto: AfB

Daniel Büchle überreicht Athlet die erste Goldmedaille bei den Special Olympics National Games 2022 in Berlin.

Ein bewegender Moment: AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle überreicht erste Gold-Medaille der Special Olympics. Foto: AfB

Larissa Hadasch und Oliver Koch halten einen Notebook-Rahmen in der Hand und lächeln

Unsere Fotoaktion sorgte für strahlende Augen bei allen Besucher:innen auf dem Special Olympics Festival. Foto: AfB

AfB begleitete die Special Olympics von der Eröffnungsfeier über verschiedene Wettkämpfe bis hin zur Abschlussfeier. Ein besonderes Highlight war, dass AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle die ersten drei Medaillen bei den Special Olympics überreicht hat. Bei zahlreichen Side-Events tauschten wir uns sowohl mit den Athlet:innen als auch mit Sponsoren über die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen aus und darüber wie Unternehmen mehr Verantwortung zur Stärkung von Inklusion übernehmen können.

Anknüpfend daran hielten Yasmin Stößer, Betriebssozialarbeiterin bei AfB und Eric Hübler, Projektleiter Stifter Helfen bei AfB, in der Familienlounge einen spannenden Impulsvortrag über mögliche berufliche Chancen für Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt und stellten AfB als Best Practice Beispiel vor.

Folgende Fragen waren Thema:

  • Was macht AfB?
  • Wie wird Inklusion bei AfB umgesetzt?
  • Welche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten wir Menschen mit Behinderung?

"Bei uns zählen die individuellen Fähigkeiten und nicht die Behinderung", sagte Betriebssozialarbeiterin Yasmin im Zuge des Vortrags.

Besonders schön war, dass wir viele Menschen mit und ohne Behinderung für unser soziales Firmenkonzept und unsere hochwertigen IT-Produkte begeisterten. Viele Athlet:innen interessierten sich für die Karrieremöglichkeiten bei AfB als Alternative zu Werkstätten für behinderte Menschen. Im Anschluss an den Vortrag folgten intensive Gespräche mit den Zuhörenden über die Hürden, die Menschen mit Einschränkungen den Zugang zum ersten Arbeitsmarkt erschweren. Zudem konnten wir neue Impulse für unsere eigene Betriebssozialarbeit sammeln.

An unserem Festival-Stand am Alexanderplatz organisierten wir für die Besucher:innen ein Apple-Gewinnspiel und ein Tastspiel mit ausgebauten IT-Komponenten in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut. Unsere Fotoaktion, bei der sich jeder ein persönliches Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen konnte, sorgte für strahlende Augen bei allen Sportlerr:innen. Dafür hat sich jeder Aufwand gelohnt.

Unser Fazit: Die Vorfreude auf die Special Olympics World Games 2023 steigt. Aus dem diesjährigen Sport-Event haben wir viel gelernt. Im nächsten Jahr werden wir bei den Special Olympics World Games 2023 in Berlin wieder als offizieller IT-Partner mit vielen neuen Aktionen dabei sein.

Werden Sie unser Partner!

Interessieren Sie sich für eine Partnerschaft oder wollen Sie mehr über unsere Leistungen erfahren?