Deutschlandfunk besucht AfB

11.10.2019

Gebraucht wie neu? In der Sendung Marktplatz vom 10.10.2019 informierte Deutschlandfunk rund um Gebraucht-IT. Was gilt es beim Kauf zu beachten? Wie steht es um die Gewährleistung? Redakteurin Stephanie Kowalewski besuchte dazu u.a. unsere Niederlassung in Essen.

AfB Niederlassung in Essen (Foto: AfB gGmbH)

Kundin im AfB Shop (Foto: AfB gGmbH)

>>> Hier geht's zum Audiobeitrag.

Zahlreiche spezialisierte Händler und Aufarbeitungsfirmen bieten kostengünstige gebrauchte Smartphones, Tablets oder PCs zu günstigen Preisen an. Für viele Käufer eine gute Gelegenheit, hochwertige Markenprodukte zu attraktiven Preisen zu erwerben – und dabei auch noch etwas für die Umwelt zu tun.

Die Sendung Marktplatz des Deutschlandfunk widmete sich am 10. Oktober 2019 dem Thema "Gebraucht-IT: Smartphone & Co: Tipps für den Kauf aus zweiter Hand". 

Moderator Manfred Kloiber beantwortete zusammen mit seinen Studiogästen Stefan Ebelt, Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen ReUse e.V., Peter Knaak, Redakteur IT bei Stiftung Warentest und Friedhelm Keimeyer, stv. Leiter Umweltrecht & Governance bei Öko-Institut e.V. Berlin Fragen zum Thema Gewährleistung, Software-Ausstattung, Akku-Leistung usw. 

Im Vorfeld der Sendung besuchte Dlf-Redakteurin Stephanie Kowalewski die Essener AfB-Niederlassung und erfährt von Produktionsleiter Christoph Mohren und seinem Kollegen Julian Kranz, wo die Business-Geräte der AfB herkommen. Nach der Datenlöschung werden sie gereinigt, refurbished und frisch mit Windows 10 deployed. Auch individuelle Kundenwünsche können erfüllt werden.

Mehr zur Sendung erfahren Sie hier.