"Wir in Berlin sind wie eine kleine Familie"

02.05.2022

Mit gebrauchter Firmen-Hardware Gutes tun? Diesen Weg gehen viele Unternehmen mit AfB und „Stifter-helfen“. Eric Hübler leitet diese Kooperation für AfB standortübergreifend. Bei AfB in Berlin ist Eric schon seit 2013, gestartet hat er als Praktikant. Die Zusammenarbeit mit seinen Kollegen schätzt er besonders.

Eric Hübler sitzt am Schreibtisch.

Eric Hübler in seinem Berliner Büro. Foto: AfB gGmbH.

Team AfB Berlin.

Familiäres Team: AfB in Berlin! Foto: AfB gGmbH.

Hallo Eric, was ist Stifter-helfen denn eigentlich genau?

Stifter helfen ist eine Plattform für gemeinnützige Unternehmen und Vereine. Sie können hier günstig Hardware mit Microsoft-Lizenzierung kaufen. Stifter-helfen bietet die Plattform, auf der diese Geräte angeboten werden und überprüft bei allen Käufern, ob tatsächlich die Gemeinnützigkeit gegeben ist. Wir verkaufen dort normale AfB-Ware, Refurbished IT.

Wer sind die typischen Kunden?

Die Hardware geht an sehr viele Sportvereine, an die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz, Kitas und viele weitere Vereine, die vorwiegend im sozialen Sektor unterwegs sind. Es ist schön, in diesem Bereich mit sozialem Fokus tätig zu sein.

Wie sieht deine Arbeit aus?

2020 wurde Stifter-helfen zentralisiert und seither übernehme ich die globale Steuerung. Ich habe zuvor schon viel in diesem Bereich übernommen, aber das ist schon nochmal was anderes - und es gefällt mir sehr gut!

Ich liste die Waren, schreibe die Rechnungen und stimme mich mit den entsprechenden Abteilungen ab. Zweimal im Jahr hat Stifter-helfen einen Aktionstag, da fällt besonders viel an. Der letzte war gerade im April.

Du hast deine Ausbildung bei AfB gemacht?

Zu AfB bin ich 2013 über ein Praktikum im Rahmen der Berufsausbildung zum Informatik-Kaufmann gekommen. Es war eine schulische Ausbildung über das Berufsbildungswerk. Nach den sechs Monaten habe ich meine Ausbildung mit AfB verzahnt. Nach Ausbildungsende 2014 wurde ich direkt übernommen und bin seither im Unternehmen. 

Wieso hast du dich für AfB entschieden?

Das Technische hat mich schon immer fasziniert. Ich wollte einen Verkaufsstandort, aber keinen großen Elektronikladen. Auf AfB wurde ich aufgrund der sozialen Ausrichtung aufmerksam.

Ich hatte zuvor schon eine Ausbildung zum Elektroniker für Systeme und Geräte begonnen und war auch schon fast fertig. Im dritten Lehrjahr wurde festgestellt, dass ich eine Allergie gegen industrielles Lötzinn habe. Ich durfte daher die Ausbildung nicht beenden und nicht mehr in diesem Bereich arbeiten. Das hat mir schon den Teppich unter den Füßen weggerissen, denn die Ausbildung hat mir großen Spaß gemacht und ich war sehr erfolgreich darin.

Mit meiner zweiten Ausbildung bei AfB bin ich sehr zufrieden und kann mittlerweile fast acht Jahre Berufserfahrung vorweisen.

Wir in Berlin sind wie eine kleine Familie. Ich denke, als Einzelkämpfer kommt man nur kurzzeitig durch – auch ich war im Home-Office, als das Pflicht war. Kürzlich bin ich ins Berliner Büro zurückgekehrt und arbeite hier nun jeden Tag in der Woche. Im Home-Office fehlt das Team, das Quatschen und die Kaffeepause. Telefon und Videokonferenz sind einfach nicht dasselbe. 

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

 

 

AfB & Stifter helfen

Seit mehr als zehn Jahren kooperieren AfB & Stifter helfen erfolgreich. AfB holt die Computer, löscht und überholt sie. Stifter-helfen vermittelt die refurbished Geräte mit 12 Monaten Garantie an gemeinnützige Organisationen. Im Video unterhalten sich AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle und Clemens Frede, Geschäftsleitung von Haus des Stiftens.


Das könnte Sie auch interessieren

AfB-Shop Hannover: „Wir bieten die beste Beratung der Stadt“

Weiterlesen

Unsere Shops: IT-Verkauf mit Leidenschaft in Nürnberg

Weiterlesen

Stifter-helfen | IT-Spenden für gemeinnützige Organisationen

Weiterlesen

Werden Sie unser Partner!

Interessieren Sie sich für eine Partnerschaft oder wollen Sie mehr über unsere Leistungen erfahren?