AfB Meilensteine

2015
  • Der AfB-Shop Hannover zieht im März in neue Räumlichkeiten um und eröffnet in der Meelbaumstraße in Hannover-Hainholz.
2014
  • Im November wird AfB mit dem Querdenker-Award in der Kategorie „Green“ geehrt.
  • Im September wird AfB für die erzielte soziale Wirkung in der Gesellschaft von dem gemeinnützigen Analysehaus Phineo das "Wirkt"-Siegel verliehen.
  • Der erste Schweizer AfB-Shop eröffnet im April 2014 in Urdorf.
  • Am 16. März 2014 wird die AfB mit dem Innovationspreis der deutschen Wirtschaft 2014 in der Kategorie "Innovative Personalkonzepte" ausgezeichnet.
2013
  • Die Stiftung AfB in der Schweiz wurde gegründet.
  • Ende 2013 eröffnet ein zweiter AfB-Shop in Wien.
2012
  • Im Dezember 2012 erhält die AfB den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für ihr öko-soziales Geschäftsmodell zur Aufbereitung gebrauchter IT-Geräte in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (KMU)".
  • AfB erföffnet die erste Filiale in Frankreich in der Nähe von Annecy.
  • Im Juni eröffnet in der Hauptstadt Berlin die zehnte Filiale des noch jungen Unternehmens.
  • Im April holt AfB zum ersten Mal Hardware in Spanien und Italien ab.
2011
  • Im Oktober 2011 zieht der AfB-Standort Jülich in das benachbarte Düren um.
  • Das Ettlinger Lager und Büro ziehen im Februar in den Neubau neben dem Verkaufsraum.
  • Im August gelingt es dem Unternehmen erstmals, einen Shop außerhalb Deutschlands zu etablieren – in der österreichischen Hauptstadt Wien.
2010
  • Im März zieht der Standort Hannover in die „Lange Laube“ um.
2009
  • Umzug des Kölner Shops in die neuen Räumlichkeiten in Köln-Ehrenfeld im Juni 2009.
  • Im Juni 2009 eröffnet AfB mit dem Standort Essen bereits die achte Filiale. Dadurch wird Nordrhein-Westfalen zum Bundesland mit den meisten AfB-Niederlassungen.
  • Zum fünften Geburtstag erhielt das innovative Unternehmen, im Beisein zahlreicher Vertreter aus Politik und Wirtschaft, eine Auszeichnung im Wettbewerb „365 Orte in Deutschland – Land der Ideen 2009“ unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler.
  • AfB eröffnet im April den nächsten Standort in Unna.
2008
  • AfB übernimmt im Oktober die Mitarbeiter und Räumlichkeiten der insolventen Comtrade Handels GmbH und hat somit einen neuen Standort im Technologiezentrum in Jülich.
  • Eröffnung einer weiteren Filiale im Februar 2008 in Hannover, im Gebäude der Caritas-Werkstätten Hannover.
  • Feierliche Einweihung des neuen Ettlinger Erweiterungsbaus, im Beisein des Karlsruher Regierungspräsidenten Rudolf Kühner und Vergrößerung der Verkaufsfläche von 30 auf 150 m2.
2007
  • Als vierte Zweigstelle öffnet der Shop im Gebäude der Gemeinnützigen Werkstätten Köln (GWK) im September seine Pforten.
  • Einweihung der ersten AfB-Filiale außerhalb Baden-Württembergs in Nürnberg.
  • Eröffnung der zweiten AfB-Filiale in Baden-Württemberg in Stuttgart im Juli. Aufbereitung und Verkauf im Gebäude des Behindertenzentrums Stuttgart (bhz) im Industriegebiet Fasanenhof.
2005
  • Umzug von Lager und Büro in die neuen Räumlichkeiten der Ferdinand-Porsche-Straße in Ettlingen im Juni 2005.
2004
  • Gründung der AfB gemeinnützigen GmbH am 04. Oktober mit Büro im „Erlengraben“ in Ettlingen und Lager in Emmendingen bei Freiburg.
(Stand: Februar 2015)