AfB-Gründer Paul Cvilak bei der Preisverleihung zum „Entrepreneur des Jahres“ geehrt

p.cvilakEssen, 26. September 2013 - Als Gründer von Europas erstem gemeinnützigen IT-Systemhaus AfB wurde Paul Cvilak beim von Ernst & Young ausgeschriebenen Unternehmerwettbewerb „EY Entrepreneur des Jahres 2013“ in der Kategorie Informations- und Kommunikationstechnologie / Medien geehrt.
Mit dem Preis vergibt Ernst & Young jedes Jahr in 50 Ländern eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für mittelständische Unternehmen. Der Award stellt Unternehmer ins Rampenlicht, die neben der unternehmerischen Leistung des Entrepreneurs und der erfolgreichen Geschäftsentwicklung durch die notwendige Innovationskraft, die Mitarbeiterführung, das gesellschaftliche Engagement und das Zukunftspotential überzeugen.

Lesen Sie hier die Pressemeldung.

03.09.2013 - AfB spendet Sitzbank in Ettlingen

dsc 0005 webDie Senioren-Union Ettlingen hat die Aktion „Sitzbänke für Ettlingen“ ins Leben gerufen und Sponsoren gesucht, um mehr Parkbänke im öffentlichen Bereich zu schaffen.

Bereits 16 Ettlinger Unternehmen haben sich an der Aktion beteiligt. Am 3. September 2013 wurden vier weitere Parkbänke unter Beisein von Herrn Bürgermeister Thomas Fedrow übergeben, eine davon wurde von der AfB gesponsert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Spende dieser Sitzbank vielen Menschen erholsame Ruhepausen ermöglichen können. Wenn es um die Verbesserung der Lebensqualität einer Stadt geht, sollten die ansässigen Unternehmen einen angemessenen Beitrag leisten.“, so Daniel Büchle, Geschäftsführer der AfB gemeinnützigen GmbH.

Foto: Daniel Büchle mit Bürgermeister Thomas Fedrow

16. Landesdeligiertenversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW

img 3943 web
Als einziges gemeinnütziges Unternehmen war die AfB am 30./31. August 2013 bei der 16. Landesdeligiertenversammlung  der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW vertreten und präsentierte das Unternehmen sowie das Projekt WAB (Werkstatt - Ausbildung - Beruf). Die AfB erhielt damit große Aufmerksamkeit.

Foto (von links): Bodo Löttgen, CDU-NRW Generalsekretär, Peter Sittig und Monika Braun von der AfB und Armin Laschet, Landesvorsitzender der CDU.

Besuchen Sie uns auf der itsa in Nürnberg

de h 12.0 s 123 2

20.07.2013 - 10. Ettlinger Gewerbehoftag

Oberbürgermeister Arnold stellt Projekt "Computer-Schulungen für Senioren" vor

fkb 7727fkb 7865Letzten Samstag fand auf dem Firmengelände der AfB der 10. Ettlinger Gewerbehoftag statt. Unternehmen aus dem Industriegebiet West präsentierten sich mit Aktionen, Betriebsbesichtigungen, Infoständen und attraktiven Angeboten.

Johannes Arnold, Oberbürgermeister der Stadt Ettlingen, stellte das neue AfB-Projekt „Computer-Schulungen für Senioren“ vor. Mit diesem Angebot sollen speziell Personen, die nicht mit einem Computer aufgewachsen sind, angesprochen werden. Es werden Computer-Grundlagen in kleinen Schulungsgruppen oder in Einzelkursen leicht verständlich und praxisorientiert vermittelt, um somit den Umgang mit Computern zu erleichtern bzw. überhaupt erst zu ermöglichen. Die AfB führte am Gewerbehoftag halbstündlich kostenlose Computer-Schulungen durch.

22.05.2013 - Sozialsenator Czaja eröffnet AfB-Niederlassung in Berlin

Die AfB-Niederlassung in Berlin ist bereits der neunte AfB-Standort in Deutschland. Durch die Gründung dieses AfB-Standortes werden zahlreiche Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Berlin entstehen. Bei der Eröffnung wurden diese neuen Arbeitsplätze der Öffentlichkeit vorgestellt. Lesen Sie hier den Bericht der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales.
montage berlin

Fernseh-Bericht über die AfB Berlin

04.05.2013 - Sehen Sie hier einen Bericht des RBB über die AfB-Niederlassung in Berlin.

SWR4 berichtet über AfB

Hören Sie hier den SWR4-Bericht über die AfB.

Offizielle Eröffnung des AfB-Standortes Berlin

am Mittwoch, den 22.05.2013

afb berlin 059 webDie AfB-Niederlassung in Berlin ist bereits der neunte AfB-Standort in Deutschland. Durch die Gründung dieses AfB-Standortes werden zahlreiche Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Berlin entstehen. Zur Eröffnung wollen wir diese neuen Arbeitsplätze der Öffentlichkeit vorstellen.

Ab 14 Uhr bieten wir für Besucher unseres AfB-Shops auf dem Gelände der Malzfabrik in Berlin Führungen, sowie ein interessantes Rahmenprogramm an. Neben tollen Angeboten ist auch für das leibliche Wohl unserer Besucher gesorgt. Vorbeischauen lohnt sich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

AfB und Siemens vereinbaren Partnerschaft

30. April 2013 - Übergabe der ersten 150 IT-Geräte

dsc 0037 webSiemens in Karlsruhe und die AfB gemeinnützige GmbH in Ettlingen schlossen Mitte März einen Kooperationsvertrag über die Weiterverwertung gebrauchter IT-Hardware ab. Heute übergab der kaufmännische Leiter der größten Karlsruher Siemens-Geschäftseinheit, Gunther Haack, die erste Lieferung über 150 Notebooks und Desktops an den AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle und an den Vertriebsleiter Reinhard Krieg. Siemens übernimmt durch diese Partnerschaft mit Europas erstem gemeinnützigem IT-Systemhaus weitere gesellschaftliche und ökologische Verantwortung.

AfB im KVJS spezial

Integrationsunternehmen

kvjs-spezial-integrationsunternehmen-internet 1Lesen Sie hier den Bericht über die AfB in der aktuellen Ausgabe des KVJS spezial, herausgegeben vom Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg. Der KVJS und sein Integrationsamt fördern Aufbau, Erweiterung, Modernisierung, Ausstattung und die betriebswirtschaftliche Beratung von Integrationsfirmen.

Zusammen erfolgreich!

Reportage über die AfB in der neuen LVR-Broschüre

ns 006797 webDer Landschaftsverband Rheinland (LVR) veröffentlicht die neue Broschüre ;„Zusammen-Erfolgreich! Integrationsunternehmen im Rheinland“.
Lesen Sie hier die Reportage über das Projekt "Werkstatt-Ausbildung-Beruf", das die AfB zusammen mit dem LVR realisieren konnte. Im Rahmen dieses Projektes werden junge Erwachsene mit Handicap zum "Fachpraktiker/in für Systemelektronik" ausgebildet. Ziel ist es, Menschen aus WfbMs durch eine anerkannte Ausbildung in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der AfB.

WGZ Bank übergibt nicht mehr benötigte IT-Hardware an die AfB

Düsseldorf, 19. April 2013 - Die WGZ BANK entsorgt ihre ausgemusterte IT-Hardware auf nachhaltige Weise: Die nicht mehr benötigten Geräte überlässt die Bank der AfB gemeinnützige GmbH zur Aufbereitung und zum anschließenden Verkauf. Insgesamt hat die AfB bisher über 2500 technische Altgeräte von der WGZ BANK erhalten. Heute wurden weitere 200 Computer, Drucker, Laptops und Smartphones übergeben. Durch die Weiterverwertung wird der Lebenszyklus dieser Geräte verlängert und damit Rohstoffverbrauch und CO2-Ausstoß reduziert.

geraeteuebergabe afb wgz web
Übergabe der ausgemusterten IT-Geräte und Überreichung der Urkunde als Dank für das nachhaltige Engagement der WGZ BANK (v.l.n.r): Manfred Robens, Norbert Schindel (beide AfB) und Dr. Christian Brauckmann (WGZ BANK)

„Der WGZ BANK ist Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen. Darum ist uns der verantwortungsbewusste Umgang mit unseren Ressourcen wichtig. Mit der AfB haben wir einen Partner an der Seite, der uns im Bereich der Entsorgung technischer Altgeräte unterstützt und unserem Verständnis von Nachhaltigkeit vorbildlich entspricht“, sagt Dr. Christian Brauckmann, Vorstandsmitglied der WGZ BANK.
Mit Hilfe der WGZ BANK und weiterer Unternehmen, die immer häufiger Altgeräte in die Weiterverarbeitung geben, konnte die AfB mittlerweile mehr als 160 Arbeitsplätze schaffen, davon 50 Prozent für Menschen mit Behinderung.

Computer für Liberia

März 2013 - Die AfB spendete 20 Computer, die insbesondere den Bewohnern der Gemeinde Zubah Town in Paynesville/Monrovia zugute kamen.
Die Computer werden für ein Programm im GERLIB COMMUNITY CENTER eingesetzt. Bei der Einweihung im März 2013 waren Teilnehmer im Alter von 11 bis 40 Jahren dabei. Die Anmeldeliste für die Kurse ist lang, da es in Zubah Town bisher kein derartiges Angebot gab und die Teilnahme zudem kostenlos ist.
Zweimal wöchentlich sollen zukünftig nachmittags je zwei Kurse für 1 ½ Stunden durchgeführt werden.
Weitere Computer werden in der GERLIB CLINIC eingesetzt.
liberia 2013 066 web liberia 2013 069 web

AfB spendet Notebooks

Februar 2013 - Die AfB spendete zehn Notebooks an die Toribio School in Puerto Plata.
Die Lehrer und Kinder der Schule haben sich riesig über die Geräte gefreut.
p1100280 webp1100266 web